Veranstaltungen 2017/2018 auf einen Blick

Schloss Blutenburg

Advent im Oberland
Anzberger Dreigsang und Propst-Bichlmusi aus Wallgau, mit alpenländischen Weisen, Schlierseer Hirtenkinder.
Programmgestaltung und Sprecher:

Karl Wiedemann.
Samstag, 2. Dezember, 17.00 Uhr

 

Russische Weihnacht
Balaleika Musik, Lieder und Gesänge aus dem
Alten Russland, mit den original Ural Kosaken.
Samstag, 9. Dezember, 16.00 Uhr

 

Adventsingen
Münchner Knabenchor mit Liedern zur Advents- und Weihnachtszeit.

Leitung: Ralf Ludewig
Wort: Helmut Zöpfl
Familienmusik Servie mit alpenländischen Weisen.
Sonntag, 10. Dezember, 16.00 Uhr

 

Heilige Nacht von Ludwig Thoma
Mit Hans Kornbiegler (BR).
Weihnachtliche Harfenmusik mit
Elisabeth Grandl.

Samstag, 16. Dezember, 19.00 Uhr

 

Festliche Barockmusik

Vivaldi, Lotti, Bach u.a.

Mit Gudrun Haag (Harfe), Rebecca Rust (Cello) und Friedrich Edelmann (Fagott).

Sonntag, 17. Dezember, 17.00 Uhr

 

Rauhnachtsagen
Ein geheimnisvolles sagenhaftes musikalisches Spiel. Gruselig und heiter.
Sagen, Geschichten und Mythen in den dunkelsten Tagen des Jahres, mit Karl-Heinz Hummel, Erzähler;
Evelyn Plank (Hall in Tirol), Erzählerin.
Es musizieren die „Nagel Musikanten“.
Mittwoch, 29. Dezember, 19.00 Uhr

 

Blutenburger Weihnacht
Dreikönigsspiel
Alte Musik und Volksmusik zur Weihnachtszeit.
Kleiner Kreis Freising, Siegertsbrunner Turmbläser.

Texte (Dreikönigslegende) aus
Handschriften des Klosters Weihenstephan (15. Jh.).
Sprecher: Willi Fries.
Freitag, 5. Januar 2018, 18.00 Uhr
Gegen 19.30 Uhr: Neujahrsanblasen im Schlosshof.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu Gast im Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz

Traditionelles Münchner Neujahrskonzert
Mit Swing und swingendem Dixieland ins neue Jahr, mit der international renommierten Münchner Allotria Jazzband
Eine der ältesten und populärsten Bands des traditionellen Jazz in Europa.

Montag, 1. Januar 2018, 15.00 Uhr, Festsaal im Künstlerhaus